Es geht los!

Die Trauben des Jahrgangs 2016 sind reif. 
Wir machen uns auf in die Lese 💪🏼

0 Kommentare

Es war grandios!

Liebe Leute! Wir hatten ein grandioses Wochenende! Das Winzer-Hof-Fest 2016 war spitze!

Wir möchten uns bei allen Helfern bedanken, die dazu beigetragen haben, dass das Winzer-Hof-Fest wiedermal ein voller Erfolg war! Wir hatten zwar ein extrem anstrengendes Wochenende mit viel zu wenig Schlaf, aber es war uns im wahrsten Sinne des Wortes ein Fest Gastgeber zu sein!

Wir danken allen Besuchern, Weinfreunden, Genießern, Feierwütigen und Tänzern für eine extrem angenehme Stimmung während des gesamten Wochenendes!

...und hier nun die versprochenen Bilder:

0 Kommentare

Am Sonntag, den 25. September geht`s nach Kobern-Gondorf!

Auf Schloss Liebieg präsentieren die Winzer der Vereinigung "Köche & Winzer an der Terrassenmosel" zwischen 14.00 und 18.00 Uhr ihre Weine.
Wer bei schönem Wetter Lust auf eine abwechslungsreiche Probe in einer außergewöhnlich hübschen Location hat, kommt am besten mal vorbei :-) 
Karten gibt es im Vorverkauf (18 Euro) in unserem Onlineshop oder an der Tageskasse (20 Euro). 
Viel Spaß!

www.koeche-und-winzer.de

https://www.facebook.com/schlossliebieg/

0 Kommentare

Unsere Party-Cam ist ab heute Abend unterwegs! :-)

Heute um 18.30 Uhr geht es endlich los!

Die Wettervorhersage verheißt uns ein trockenes, nicht zu heißes Wochenende. Perfekte Bedingungen für das Winzer-Hof-Fest.

 

Wie jedes Jahr versuchen wir die schönsten Momente des Festes in Bildern einzufangen. Solltet Ihr uns vor die Linse laufen, so könnt Ihr Euch und die gesammelten Werke des Festes ab kommenden Mittwoch auf unserer Webseite wiederfinden. 

 

Viel Spaß :-)

0 Kommentare

Morgen ist es so weit: das legendäre Pommerner Straßenweinfest beginnt

Noch sind die Hallen leer, die Kerzen aus, die Töpfe kalt. Morgen um 18.30 Uhr eröffnet unsere Weinkönigin Corinna das diesjährige Pommerner Winzer-Hof-Fest. Wir freuen uns schon jetzt auf eine gute Zeit mit allen Gästen, Besuchern, Tänzern und Weinfreunden! 

 

Hier der Fahrplan: 

Eröffnung am Freitag, 16.09.2016 um 18.30 Uhr mit der bezaubernden Weinkönigin Corinna und ihrer Prinzessin Andrea. Begleitet werden die beiden von der Winzerappelle Pommern. 

Am Samstag, 17.09.2016 (das Fest der heiligen Hildegard von Bingen übrigens) öffnen um 14.00 Uhr Höfe, Keller und Küchen. Das Fest zieht in die zweite Runde ein und alle sind gewappnet für einen langen Abend. 

Am Sonntag, 18.09.2016 öffnen die Höfe und Küchen ab 11.00 Uhr nach dem Hochamt. Wir freuen uns auf den Frühschoppen und auf einen entspannten Ausklang des Festes. 

 

Es kann losgehen Leute!

0 Kommentare

Was Süßes gefällig? Dann unbedingt unseren Wein des Monats September probieren:

Riesling 2015

Qualitätswein

ausgebaut in Edelstahl

ideale Trinktemperatur: 10° C

Aromen: Pfirsich, Apfel, Aprikose

ausgeglichener erfrischender Riesling

schlank, fein, erfrischend, leicht

Lagerpotential bis Mitte 2018 

ideale Trinktemperatur 10°C

passt zu Desserts, Petit Fours, Kuchen und Marmeladenbroten :-)

vorhandener Alkohol: 10,5% vol.

Restzucker: 34 g/L

Säure: 8,4 g/L

Inhalt: 0,75 L

enthält Sulfite

Preis: 7,00 Euro

Preis / Liter: 9,33 Euro / enthält Sulfite

7,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
0 Kommentare

...mit großen Schritten gen Herbst

Ein kurzer Lagebericht von Kilian Moritz aus dem Weinberg:

Ab Mitte August fangen die ersten Beeren an einen glasigen Schimmer zu bekommen. Man spricht vom Weichwerden der Beere bzw. vom Reifebeginn. Was vom Zeitpunkt her im langjährigen Mittel betrachtet auf einen guten Jahrgang hoffen lässt.

Der nasse Sommer hat aber auch seinen Tribut gefordert. Das feuchte Wetter während der Blüte hat besonders dem Müller-Thurgau und den Burgundern zugesetzt. Hier war das Zeitfenster, in welchem die Pflanzenschutzmaßnahme erfolgen musste manchmal mit wenigen Stunden extrem klein und schwer zu treffen.

Jetzt sind diese jedoch erfolgreich abgeschlossen und es geht an die besondere Pflege der Trauben: Blätter um die Trauben werden entfernt, damit diese mehr Sonne abbekommen. Dies fördert das Dickenwachstum der Beerenhaut und hält Insekten fern. Ebenso wird das Abtrocknen der Trauben vom Tau nach kühlen Spätsommernächten beschleunigt. 

Bei dieser zeitintensiven Arbeit gilt wie so oft das Motto: so viel wie nötig aber so wenig wie möglich, da entfernte Blattfläche auch die Photosynthese-/Assimilationsleistung herabsetzt. Zeitgleich werden zusätzlich selektiv Trauben entfernt, um die Grundqualität zu steigern.

0 Kommentare